10 Jul

Schwäbisch-Hällisches Qualitätsschweinefleisch g.g.A.

Fleischqualität ist uns wichtig. Daher starten wir ab Donnerstag den 23.7. einen Testlauf in drei unserer Filialen mit echtem Schwäbisch-Hällischen Qualitätsschweinefleisch g.g.A.

Bestes Schweinefleisch aus Deutschland. Das  Fleisch dieser Schweinerasse wurde sowohl in die Arche des Geschmacks aufgenommen, als auch mit dem Slow Food Siegel ausgezeichnet. Denn das Qualitätsmerkmal Schwäbisch-Hällisches Qualitätsschweinefleisch g.g.A. darf nur genutzt werden, wenn die Tiere nur mit regionalem Futter, welches frei von Gentechnik ist, aufgezogen wurden.

Sein Markenzeichen ist das schwarze Köpfle und das schwarze Hinterteil. „Mohrenköpfle“ nennen die Hohenloher daher liebevoll das Schwäbisch-Hällische Landschwein.
Hier, in dem idyllischen Landstrich im Norden Württembergs, züchten und mästen die Hohenloher Bauern die alte Landrasse ganz wie früher: mit gesundem, gentec-freiem Futter aus der Region, in Ställen mit Stroheinstreu und möglichst viel Auslauf. Das tut den Tieren gut – und das tut den Menschen gut.

Erfahre mehr auf Hällisch.de

Erleben Sie den Geschmack der Region Hohenlohe. Dieses Fleisch stammt direkt von Hohenloher Bauern – garantiert! Testet mit und schreibt uns eure Erfahrungen.

 Wo gibt es unser neues Schweinefleisch?

V01:     63450 Hanau, Hammerstr. 1V09:    60388 Frankfurt, Hessen-Center, Borsigallee 26V21:     60439 Frankfurt, Nordwest-Zentrum, Nidacorso 3-5

Das Schwäbisch-Hällische Landschwein.

Das Schwäbisch-Hällische Landschwein ist eine von der EU anerkannte alte Landrasse mit dem Qualitätszeichen g.g.A. (geographisch geschützte Angabe).

Dies stellt sicher, dass nur Schweine aus der Region Hohenlohe vermarktet werden dürfen.

Qualitätsfleisch vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein steht für:

  • Artgerechte Tierhaltung
  • Fütterung mit regionalem Futter
  • Geschützte Qualität
  • ausgezeichnetem, nussigem Geschmack